Meine Politik

Wie ich zur Politik kam:

 

Für die Politik habe ich mich schon früh interessiert. Bereits in der Unterschule las ich regelmässig und intensiv die Zeitung. Gut erinnern kann ich mich an die EWR-Abstimmung 1992 und dem damaligen Beisszangen-Sujet der Gegner. Damals habe ich angefangen das Abstimmungsmaterial aufzubewahren. In bleibender Erinnerung ist mir auch das Stopp-F/A-18-Sujet. Im Mai 2014 erlebe ich mit dem Gripen die zweite Kampfflugzeugabstimmung...

 

In der achten Klasse haben wir im Staatskundeunterricht die politischen Parteien angeschaut. Damals wurde für mich klar, dass ich in der SP politisieren will. Die Sorge um die Umwelt, der Einsatz für die weniger Bemittelten und der Einsatz für Chancengleichheit überzeugten mich. Die Folge war, dass ich mit 17 Jahren mit anderen jungen Leuten aus Walterswil eine SP-Sektion gegründet habe – vorher gab es während Jahrzehnten nur die SVP!

 

Zur gleichen Zeit wurde ich angefragt, ob ich bereit wäre einen Anlass für Jugendliche im Amt Trachselwald mit zu organisieren (Forum 96). So kam ich in Kontakt mit Erwachsenen und Jugendlichen, die sich für mehr Mitsprache der jungen Generation einsetzten. Die junge Generation war – und ist heute immer noch - in der Politik krass untervertreten. Diese Ungerechtigkeit war für mich der Ansporn etwas für die Mitsprache der Jugendlichen in meiner Region zu tun.

 

Ich kann mich noch gut an den 10. November 1997 erinnern. Damals erschien der erste Zeitungsartikel in der Berner Zeitung über mich und meine Idee ein Jugendparlament zu gründen. Seither habe ich in der Politik viel gelernt und viel gesehen. Ich glaube an die Gestaltungskraft der Politik. Sie beeinflusst sämtliche Lebensbereiche. Deshalb finde ich die Politik auch so spannend, egal welches Themas Sie wählen, es hat mit Politik zu tun. Ich engagiere mich aus Überzeugung und gerne für die Öffentlichkeit.

 

Das Ringen um konstruktive Lösungen in der Gemeinde, im Kanton oder in diversen Organisationen macht mir Spass. Dank meinem politischen Wissen, das ich durch Erfahrung aber auch durch mein Studium angeeignet habe, weiss ich auf was es ankommt. Gerne engagiere ich mich auch für Sie!